Endlich Streiks im Gesundheitsbereich und die HG2 schaut einfach zu.

Seit Jahren rumort es im KAV. Die Unzufriedenheit der Mitarbeiter_innen steigt stetig an und die gewerkschaftliche Vertretung der Younion (HG2) schafft es einfach nicht die unterschiedlichen Berufsgruppen zu mobilisieren. Als im Frühling noch Dienststellenversammlungen abgehalten wurden und von einer Demonstration mit 6.000 Teilnehmer_innen gesprochen wurde, hätte noch Hoffnung aufkeimen können.

Anstatt zu protestieren, hat sich die Younion wieder an den Verhandlungstisch gesetzt und sich gewaltig verarschen lassen. €100,- für Diplomierte und € 25,- für PH als Zulage 12x pro Jahr, brutto wohlgemerkt sind einfach nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Entweder der Vorsitz der HG2 reicht geschlossen seinen Rücktritt ein, oder wir brauchen Proteste ohne die gewerkschaftliche Vertretung, auf die wir ja offenbar verzichten können.

Wir fordern, dass die HG2 das Verhandlungsergebnis aufkündigt und zu Kampfmaßnahmen greift, die die Bezeichnung verdient haben. Wir rufen alle Berufsgruppen im KAV auf selbst aktiv zu werden und sich gegen die Missstände zu wehren. Wir unterstützen gerne.

14265009_961863430592668_1175239006190416584_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s