Was haben wir bisher erreicht?

Die gestrige Demonstration, die gemeinsam von Asklepios-Gewerkschaft für angestellte Ärztinnen und Ärzte in Österreich und CARE Revolution Wien organisiert wurde, war ein weiterer Erfolg. Seit langem vertreten wir die Position, dass Pflege und ÄrztInnen gemeinsam mit den anderen Berufsgruppen im Gesundheitsbereich für Verbesserungen kämpfen müssen und wir uns nicht spalten lassen dürfen.

Auch wenn viele Medien von einer „Ärztedemo“ geschrieben haben, war eindeutig, dass die überwiegende Mehrheit der DemonstrantInnen aus der Pflege waren. Nach dem Flashmob am 1. Mai mit 100, Tag der Pflege mit 200, der Demonstration am 5. September mit 700 TeilnehmerInnen war gestern der vierte öffentliche relevante Protest der CARE Revolution Wien im letzten halben Jahr. Seit Jahren hat es solch eine Aktivität und Kontinuität in kaum einem Bereich gegeben.

Sowohl im politischen Umfeld, als auch im gewerkschaftlichen Milieu werden unsere Aktionen wahrgenommen und diskutiert. Für verschiedene andere Berufsgruppen und Initiativen sind unsere starken Forderungen und die Basisaktivitäten ein Bezugspunkt. Während die HG2 mit KAV-Direktion und Rathaus verhandelt, sind wir präsent und zeigen, dass wir uns nicht mit einem schlechten Abschluss zufrieden stellen lassen werden.

Immer mehr KollegInnen treten mit uns in Kontakt, helfen bei den Mobilisierungen mit oder sammeln Unterschriften. Um uns erfolgreich für notwendige Verbesserungen, mehr Personal und Lohn einsetzen zu können, müssen wir noch mehr und stärker werden. Deshalb werden wir weiter daran arbeiten Treffen für alle Krankenhäuser zu organisieren und uns weiter vernetzen. Macht mit und meldet euch bei uns!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s